Tanzfotografien seit vielen Jahren.

Tanz! Blut! Liebe!

Tanzfotografie

Tatjana

Hier ein Abstecher zum Hamburg Ballett. Nach meiner Rückkehr nach Lübeck, war ich bereits öfter bei John Neumeier in Hamburg. Glücklicherweise hatte ich bereits in München die Möglichkeit, ihn kennenzulernen und das vorzubereiten.

Nach der Produktion „Messias“ war ich dann zunächst bei „Tatjana“ nach Puschkin. Auch dieses eine Werkauswahl, die mir aus ganzem Herzen entgegenkam, weil auch dieses Werk auf meiner Liste der noch szenisch umzusetzenden ist. Also, gemeint ist hier die Verserzählung „Eugen Onegin“ von Puschkin, auf die Neumeier sein Werk gegründet hat. Die starke fast schauspielartige Atmosphäre zeigte mir wieder, wie sehr doch TänzerInnen es vermögen auch ohne Worte Geschichten zu erzählen. Und das für mich oft überzeugender als es Schauspieler vermögen.

Die letzten beiden Bilder auf der linken Seite sind also nun aus der Produktion.

Zum Anfang des Rundgangs